Lofoten-Adventure Tour : Rückreise – Route nach der Lofoten Umrundung. Atlantikroad-Trollstigen-Waterfossen Road – Nationalpark Hardangerfjord/Vidda!

Nach meiner langen Lofotenerkundung mit dem Bike um euch diese wunderschöne Landschaft näher zu bringen wird es dann nach ca. 10 Tagen Zeit zu sagen: Ich muß wieder heim – LEIDER!! Ich würde gerne noch länger bleiben denn alles ist bei weitem noch nicht erfahren worden. Es gibt noch MTB Touren neben denen meine Rennradstrecken ein zweites Highlight wären, aber in dieser knappen Zeit ist das leider einfach nicht zu schaffen.

SONY DSC

SONY DSC
SONY DSC

sportograf-105344727

 

 

 

 


Die Fotos zeigen meine Rückreise-Route die etwas anders ist als die Hinfahrt. Es werden von mir spezielle Highlight befahren oder gestreift.

Von oben li. nach unten rechts seht ihr die Route die im einzelnen folgende zeigt:

O.L.+ R :

Die Überfahrt von den Lofoten ab Solvaer der Lofoten-Hauptstadt nach Skutvik!  Weiter Richtung Mo i Rana und erneut mit der Querung des Polarkreises und dem Saltfjellet – Hochplateau.

2. Reihe L . u. R. :

Die Fahrt von Kristiansand über die vielen hohen Brücken der Atlantik-Road und über Andalsnes zur Tollstigen Panoramastraße die für mich und alle WOMO Fahrer eine große Herausforderung darstellt. Nähmlich teilweise sehr enge Passagen und enge Kurven die gemeistert werden müssen. Auch die Steigungen u. Gefälle sind brutal. Dann geht es auf der anderen Seite hinunter nach Linge zur Fjordfähre Richtung andere Seite wo nach einem weiteren Anstieg der berühmte Geirangerfjord auf uns warten wird. Dann kommt noch die Stynfjell – Naturroad wo auch die Wintersportler aktiv sein werden.

Atlantic road

Foto: visitnorthwest.no                     Atlantik road bei schwerem Wetter nicht befahrbar!!    Hier werde ich wohl auch mal eine kleine Einheit machen und einige Brücken bezwingen. Natürlich nur wenn die Atlantik Road frei gegeben ist bei weniger Sturm.

Im vorigen Jahrhundert war der Gamle Strynefjellsvegen die einzige Verbindung zwischen Skjåk und Stryn. Foto: Werner Harstad

Foto: Werner Harstad – Stynefjell-Road teilweise für LKW ganzjährig gesperrt-hier schneefrei!

Related image

Foto : foap.com  Auch hier auf dem Styne-Plateau habe ich 2008 bei der Tour de Norway – Vikingtour diese Naturstrasse befahren müssen. Ein megasteiler und langer Anstieg von der Südost Seite aus! Hier liegt normalerweise immer Schnee am Straßenrand und zwar noch meterhoch im Juli allerdings.

 

Image result for trollstigen norwegen Fotos                            Image result for trollstigen norwegen Fotos

Foto: Zoonar.de                                                                 Foto: fotosearch.de

Image result for trollstigen norwegen Fotos

Foto: camping-bus.de

Die drei Fotos oben zeigen die Trolligsten Panoramaroad  eine Herausforderung an Fahrer und Fahrzeug gleichermaßen!! Das wird auch ein Highlight bei unserer Rückreise werden. Diese Road hatte ich schon mit dem Rennrad bei der Tour de Norway – Vikingtour 2008 bezwungen und diese Rundfahrt in der Kat. Handicap gewonnen. Von Anfang bis Ende im Leadertrikot!

3. Reihe L.+R.:

Jetzt geht es weiter in Richtung Hardangerfjord, ev der Hochebene des Hardangervidda Nationalparks wenn die Zeit noch reicht und dann entlang des Fjords wo wir schon die Waterfossen-Road ( Wasserfall Straße ) zum größten Teil befahren haben. Die Waterfossen Road hat ihren Namen weil man hier oft an beeindruckenden Wasserfällen vorbei kommt die auch schon mal dem Auto eine kostenlose Wäsche verpassen. Das ist bei einem Fossen auf jeden Fall gegeben.

https://st2.depositphotos.com/1381835/9153/v/600/depositphotos_91535458-stock-video-langfossen-waterfalls-in-norway-aerial.jpg

Foto: despositphotos.com zeigt den Langfossen an der E 134 (Gratis-Autowaschstrasse 🙂 )

Letztes Foto unten:

Jetzt sind wir auch schon im Süden Norwegens angelangt und wir werden wohl in Mandal einen schönen Platz an der Bucht des Campingplatzes Sjøsanden feriesenter AS  suchen um diese kleine Stadt, die als die Cote Azur Norwegens benannt wird etwas näher zu besichtigen.

Image result for Mandal Norwegen   Fotos Mandal: Visit norway.deBootsvermietung auf Tregde

Das nächste Ziel wird wieder Langesund sein wo unsere Fjord Line Fähre auf uns wartet die uns wieder nach Hirthals entspannt und sehr angenehm bringen wird. Das MS Bergensfjord wie bei der Hinreise natürlich.MS-Bergensfjord

https://www.fjordline.com/de

Unser Weinsberg Cara Suite 650 MF der uns von Knaus aus Jandesbrunn als mein zweiter Mobilitätspartner z.V. gestellt wurde wird uns dann die letzten gut 1000km mit spritzigen Fahrgefühlen dem Ende der Reise über mehr als gut 5000 km sicher und zuverlässig, angenehm und ohne Probleme nach Hause bringen wo es mich eigentlich nicht hinzieht. Nach diesen wunderschönen Naturerlebnissen in Norwegen, den Lofoten mit Fjord Line und Knaus kein Wunder!!

weinsberg-carasuite-650-mf-ic-line-modell-2019-150-ps-0

https://www.knaustabbert.de/de/

Es wird jetzt einige Wochen dauern denn solange ich auf Reisen bin wird der BLOG leider etwas ruhen. Seit auf jeden Fall gespannt auf die Fotos die ich dann hier einstellen werde ob mit dem Bike , dem WOMO oder der MS Bergensfjord. Es wird sicher ein toller Blog werden. Eine Aufteilung werde ich wohl machen müssen denn aus der Erfahrung wird ein zu langer Blog langweilig und nicht gerne gelesen.Ich hoffe ich habe euch jetzt richtig neugierig gemacht so das ihr schon meinen Lofoten und Norwegen Blog entgegen fiebert.

Das war es zunächst über die Action,Rückreiseroute und Highlights dazu die uns auf der Rückfahrt erwarten werden. Aber dazu dann mehr bei meiner Rückkehr aus dem wunderschönen Norden Europas. Aus Norwegen und den Lofoten. Vom Nordatlantik und der Fahrt durch den Skagerrak. Der Meerenge zwischen dem südlichsten Teil Norwegens ( Lindenes), und dem nördlichsten Teil Dänemarks ( Hirtshals ). Dort wo sich die Strömungen von Atlantik und Ostsee treffen und ständig bekämpfen. Ein eventuell etwas mulmiges Gefühl des Gleichgewichtssinnes könnte hier schon mal aufkommen 🙂 !

Karte von Skagerrak

Foto/ Karte: Wikipedia

Ich denke 3 Teile LOFOTEN ACTION wird es in Text und Fotos geben. Anreise – Lofoten – Rückreise !

Es grüßt euch bis dahin herzlichst

Michael der Ausdauerjunkie und radverrückte Ultra-Radsportler aus Oberfranken mit Handicap!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s